Zwei Poster am Rochusmarkt

Schon von Weitem drängen sich überlebensgroße Köpfe in das Blickfeld:

Riesenplakat am Rochusmarkt

Kein Fest für die Augen.

Laut diesem Plakat an der Rochuskirche scheint der moralische Anspruch der katholischen Kirche ziemlich gesunken zu sein:

Seid gut, wenn ihr könnt.

Seid gut, wenn ihr könnt. Und wenn ihr nicht könnt, dann ist es auch gut.

Critical mass, Mai 2015

Die Maidemo fuhr über Ring, Liechtensteinstraße, Roßauer Lände, Franz-Josefs-Kai in den dritten Bezirk und wieder zurück zum Donaukanal. Insgesamt 20 Kilometer, Ausklang mit Talking Heads unter der Augartenbrücke und geteiltem Bier am Wasser.

cm_donaukanal_zonaantifascista

Graffiti am Donaukanal

Vier traurige Ecklokale

rennweg_leerelokale

Kein Chinarestaurant, kein Wirtshaus

An der oberen Steingasse gibt es zwei leerstehende Lokale am Eck zum Rennweg und eineinhalb zur Aspangstraße hin. Ein Wirtshaus in der Mitte der Aspangstraße hat vor einiger Zeit zugesperrt, und ein weiteres am Eck zum Rennweg ebenso. Und das alles, obwohl auf den Aspanggründen mehr als 800 neue Wohnungen entstanden und bezogen wurden.