Susanne Nückel

Mehr als Kleidertausch

Drei Ideen für Kleiderkreisel, Secondhand-Shops und ähnliche Orte, wo Kleidung weitergegeben wird.

Kleidung sammelt Träger*innen:
Individuelle, selbstgemachte Wäschezeichen mit eigenem Namen, Logo oder Slogan werden vor Weitergabe angenäht – innen wie ein Pflegetikett oder außen: weil stolz trägt man ein Third-and-moreHand-Kleidungsstück!

pflegeetikett
Kreatives Pflegeetikett. Was würde auf deinem Wäschezeichen stehen?

Nicht nur Kleidung, sondern auch Geschichten weitergeben.
Uns verbinden Erinnerungen mit jedem Kleidungsstück – warum sie nicht auch teilen?

Abgetragene Shirts mit heiß geliebten Aufdrucken werden zurechtgeschnitten und in einem Rahmen montiert. Als Wandbild erfreuen sie uns weiterhin mit ihrem coolen Spruch, der witzigen Grafik, den tollen Farben, der persönlichen Erinnerung, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.